15 Berliner Kyudoka bei den Deutschen Meisterschaften

Veröffentlicht von SG-B-B-News am Jun 26 2019
Neuigkeiten >>

Die diesjährigen Deutschen Kyudo-Meisterschaften fanden 22.-23.06. in Hannover, mit modifizierter Wettkampfordnung statt. Aus Berlin nahmen insgesamt 15 Kyudoka bei den 42. Einzel-Meisterschaften für Dan-Graduierte (5), im 42. Team-Wettbewerb (4) und den 12. Kyu-Meisterschaften im Einzel teil (7). Für die 33. Sempai-Meisterschaften ist Thomas Baer (TiB) angetreten.

Das Berliner Team bestehend aus Thomas Stier, Ronny Ströhmann, Rosa Russo und Daniela Krausche (alle aus unserem Verein) wurde aufgrund der erbrachten Leistungen bei den Berliner Meisterschaften im April 2019 vom Landestrainer Thomas Stier für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften nominiert. Leider hat das Team die im Training übliche Leistung im Wettkampf nicht erlangt, es landete auf vorletzter Position bei Teilnahme von 9 Bundesländern. Gewonnen hat den Mannschaftswettkampf das Land Niedersachsen, gefolgt von Hamburg und nach Stechen Baden Würtemberg auf Platz 3.

Erfolgreicher für die Berliner Kyudoka waren die Einzelwettkämpfe:-)

Für den Einzelwettkampf dürfen pro Bundesland fünf Schützen gesandt werden. Für Berlin haben sich qualifiziert: Simon Grunert, Ronny Ströhmann, Larissa Merkel, Viktor Grabl, Andrea Knafla.

Platz 1 ging im Einzelwettkampf der Dan-Graduierten an Simon Grunert (Kyudo-Dojo Berlin), der im vergangenen Jahr bei den Deutschen Meisterschaften den Stilpreis erreicht hat.

Platz 3 ging im Einzelwettkampf der Dan-Graduierten an Larissa Merkel (SGBB)

Den Stilpreis der Kyu-Meisterschaften erlangte Franziska (TiB).

Zudem gab einige 4.-5. Platzierungen für Berlin; Im Tournament-Modus der Kyu-Meisterschaften sind drei Berliner Schützinnen weiter gekommen ... und viele andere kleine und grosse Erfolge.

Erfreulich, dass von allen Berliner Kyudo-Vereinen (Kyudo-Dojo, SGBB, TiB) jeweils Erfolge in der 1.-3 Platzierungen erzielt worden sind!

Sehr erfreulich die Teilnahme von insgesamt 15 Berliner Kyudoka, die damit bundesweit die höchste Anzahl an Wettkämpfern aus einem Bundesland vereint an den Deutschen Meisterschaften darstellte.

Allen Teilnehmern und Gewinnern herzlichen Glückwunsch!

(RR)

 

 

 

Zurück